Effizienz trifft auf Nachhaltigkeit

Die BECU©-Unterkonstruktion zeichnet sich durch ihre hohe Effizienz und Nachhaltigkeit aus. Im Vergleich zu herkömmlichen, oftmals betonfundamentbasierten PV-Unterkonstruktionen, bietet die BECU©-Konstruktion erhebliche Kostenvorteile und ermöglicht eine schnellere Installation der PV-Anlagen. Durch die Verwendung von verzinkten Bewehrungsstäben als Ständer wird die Bodenversiegelung auf ein Minimum reduziert, während gleichzeitig eine stabile und zuverlässige Basis für die PV-Module geschaffen wird.

Flexibilität und Anpassungsfähigkeit

Die BECU©-Unterkonstruktion ist äußerst flexibel und kann an verschiedene Geländegegebenheiten angepasst werden. Dadurch ist sie ideal für eine Vielzahl von Standorten geeignet und ermöglicht eine optimale Nutzung der verfügbaren Fläche. Ob auf landwirtschaftlichen Flächen, Brachland oder Industriegebieten die BECU©-Konstruktion bietet eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre PV-Anlagenprojekte.

Hohe Ertragsmöglichkeit durch Südausrichtung

Durch die Südausrichtung der PV-Module auf der BECU©-Unterkonstruktion wird eine optimale Ausnutzung der Sonneneinstrahlung gewährleistet. Dies ermöglicht eine maximale Ertragsmöglichkeit Ihrer PV-Anlage und trägt zur Rentabilität Ihres Projekts bei. Mit der BECU©-Konstruktion können Sie das volle Potenzial Ihrer PV-Anlagen ausschöpfen und einen nachhaltigen Beitrag zur Energieversorgung leisten.

Warum haben wir die BECU©-Unterkonstruktion entwickelt?

Verbesserung der Flächenausbeute

Die BECU©-Unterkonstruktion bietet eine signifikante Verbesserung der Flächenausbeute im Vergleich zu herkömmlichen PV-Unterkonstruktionen. Durch die innovative Gestaltung und Anordnung der PV-Module auf der BECU©-Konstruktion wird eine effizientere Nutzung der verfügbaren Fläche ermöglicht.

Verringerung der Kosten

Die BECU©-Unterkonstruktion bietet eine signifikante Verringerung der Kosten im Vergleich zu herkömmlichen PV-Unterkonstruktionen. Diese Kosteneinsparungen resultieren aus verschiedenen Merkmalen und Vorteilen der BECU©-Konstruktion

Landwirtschaftliche nutzung von PV

Die BECU©-Unterkonstruktion bietet eine optimale Nutzung im Bereich der Photovoltaik (PV) durch ihre innovative Gestaltung und Anpassungsfähigkeit an verschiedene Anforderungen.

Der Aufbau

Schritt 1

Verzinkten BECU©-Bewehrungsstäbe werden in das Erdreich gerammt.

Schritt 2

Auf den Bewehrungsstäben werden die eigens entwickelten und patentierten BECU©-Halter aufgesetzt und festgecrimpt.

Schritt 3

Auf den BECU©-Haltern werden die PV-Module fest montiert.

Nutzungsmöglichkeiten

Klassische Photovoltaik Nutzung

  1. Kosteneffizienz: Die BECU©-Unterkonstruktion reduziert die Gesamtkosten eines Solarprojekts erheblich, da sie weniger Material benötigt und weniger Arbeitsstunden für die Installation erfordert. Dies ermöglicht eine schnellere Amortisation der Investitionskosten und verbessert die Rentabilität des Projekts.
  2. Zeitersparnis: Durch die einfachere Montage und die reduzierte Notwendigkeit schwerer Maschinen kann die BECU©-Unterkonstruktion die Installationszeit eines Solarprojekts erheblich verkürzen. Dies ermöglicht eine schnellere Inbetriebnahme der Anlage und verkürzt die Zeit bis zur ersten Energieerzeugung.

3. Flexibilität: Die BECU©-Unterkonstruktion ist äußerst flexibel und kann an verschiedene Geländegegebenheiten angepasst werden. Dies ermöglicht eine vielseitige Nutzung der Unterkonstruktion für Solarprojekte auf verschiedenen Standorten und in unterschiedlichen Umgebungen.

4. Nachhaltigkeit: Die BECU©-Unterkonstruktion minimiert den Material- und Ressourcenverbrauch und reduziert somit den ökologischen Fußabdruck eines Solarprojekts. Durch die Verwendung von verzinkten Bewehrungsstäben und die Reduzierung von Betonfundamenten trägt die BECU©-Konstruktion zur Nachhaltigkeit des Projekts bei.

5. Erhöhte Erträge: Die optimierte Ausrichtung der PV-Module auf der BECU©-Unterkonstruktion ermöglicht eine maximale Nutzung der Sonnenenergie und eine erhöhte Energieerzeugung. Dies führt zu höheren Erträgen für den Anlagenbetreiber und verbessert die Gesamtrentabilität des Solarprojekts.

Entwickeln Sie mit uns

Agri PV Nutzung

Die BECU©-Unterkonstruktion kann als Niedrig-Agri-PV installiert werden. (Photovoltaik in Kombination mit landwirtschaftlicher Nutzung):

  1. Optimale Flächennutzung: Die BECU©-Unterkonstruktion minimiert die Bodenversiegelung und ermöglicht eine optimale Nutzung landwirtschaftlicher Flächen. Durch die Verwendung von verzinkten Bewehrungsstäben als Ständer wird der Boden nur minimal versiegelt, wodurch die Fläche für landwirtschaftliche Zwecke weitgehend erhalten bleibt.
  2. Schutz vor Witterungseinflüssen: Die PV-Module auf der BECU©-Unterkonstruktion bieten einen zusätzlichen Schutz vor Witterungseinflüssen wie Hagel, Starkregen oder intensiver Sonneneinstrahlung. Dies kann dazu beitragen, die Qualität und den Ertrag landwirtschaftlicher Produkte zu verbessern und die Ernteerträge zu sichern.
Mehr zu Agri PV

4. Verbesserte Bodenbewässerung: Durch die Anordnung der PV-Module auf der BECU©-Unterkonstruktion kann eine gleichmäßige Bodenbewässerung gewährleistet werden. Das Regenwasser kann ungehindert abfließen und sich gleichmäßig auf dem Boden verteilen, was zu einer verbesserten Wasserversorgung für die Pflanzen führt.

5. Zusätzliche Einnahmequelle: Die Integration von PV-Anlagen auf landwirtschaftlichen Flächen bietet den Landwirten eine zusätzliche Einnahmequelle durch die Einspeisung von Solarstrom ins Netz. Dies kann dazu beitragen, die Wirtschaftlichkeit landwirtschaftlicher Betriebe zu steigern und langfristig zur Rentabilität des Gesamtbetriebs beizutragen.

6. Umweltfreundliche Energieerzeugung: Die Kombination von PV-Anlagen und landwirtschaftlicher Nutzung trägt zur umweltfreundlichen Energieerzeugung bei und unterstützt die Nachhaltigkeit landwirtschaftlicher Betriebe. Durch die Nutzung erneuerbarer Energien können Landwirte ihren CO2-Fußabdruck reduzieren und zum Klimaschutz beitragen.

Treten Sie in Kontakt